Erster Schnee - Doppellonge

Eines Tages, es wurde vorher schon ganz schön kalt, fielen große, weiße Flocken vom Himmel

– so was gab es in meiner irischen Heimat nicht –

Es wurde alles genau begutachtet und irgendwie fand ich es doch sehr „cool“.

Ich hatte schon einen gewaltigen Pelz bekommen und meine Besitzer sagten ich sehe aus wie ein Zottelbär.

Das erste Mal in meinen Leben suchte ich das Gras unter einer Schneedecke!

 

Andrea und Michael banden mir etwas um

den Brustkorb hängten ein Seil links und

rechts ins Halfter und wir marschierten

so durch den Wienerwald -

hat Spaß gemacht hatte ja

keine Kutsche zu ziehen!

(Doppellonge nennen sie das hier)

 Meine Besitzer meinten man hätte mich in meiner alten Heimat schon man eingespannt!

Hier stehe ich auf der Anhöhe –

ein schöner Blick zurück ins Irenental!


Copyright Michael Baerecke m.baerecke@tmo.at