Aufnahme ins Stutbuch

Heute ist schon wieder so ein Tag wo etwas besonderes passiert -

da meine Besitzer etwas nervös sind -

sie haben mich am Vortag ausführlich gepflegt, Mähne und Schweif gewaschen -

sind jetzt sehr früh bei mir und putzen und zupfen an mir herum.

Mehrmals fällt das Wort "brennen" und dabei wird mir über die Krupp gestrichen-

ich kann mit dem nichts anfangen.

Hr.Hofer, Obmann der Sektion Tinker und Hr. Scheiblauer, Zuchtwart des ÖZP

kommen, um mich ins Stutbuch aufzunehmen.

  

Ich werde genau angeschaut

- Sachen werden besprochen

- einiges auf Papier festgehalten

- ich muß vortraben

                                                                               eine gemütliche Sache glaubte ich

 

 

 aber am Ende kam dann eine unangenehme Sache -

es wurde mir ein glühnendes Brandeisen auf meine Krupp gepreßt

ich war sehr tapfer - ich glaube meinen Besitzern hat es mehr geschmerzt als mir!

Jetzt bin ich eine eingetragene Zuchtstute - na bitte!!!


Copyright Michael Baerecke m.baerecke@tmo.at