24.09.2007 16:19 Uhr | aktualisiert: 24.09.2007 16:24 Uhr
Tinkertreffen beim Schrankenschneider

 

Ebersberg - Die Pferde der irischen Kesselflicker haben im Landkreis Ebersberg eine Fangemeinde. Beim Tinkertreffen herrschte reges Treiben.

 

Fotograf:Stefan Roßmann Ebersberg

Die Tinker zogen früher die Irischen Kesselflicker über die Lande. Der Name ist geblieben. Foto: Stefan Rossmann

 

 Veranstalter Schrankenschneiderhof - ZG Zeller

http://www.schrankenschneiderhof.de

Ein wenig mit Westernromantik und Urlaub auf dem Bauernhof lässt sich die Atmosphäre schon umschreiben ­ und dass sich der vergangene Herbstsonntag von seiner Bilderbuchseite zeigte, setzte dem Hoffest beim Schrankenschneider ein zusätzliches Glanzlicht auf.

Die Einöde Schrankenschneider liegt, für den Vorbeireisenden in einer Versenkung verborgen, zwischen dem Ebersberger Ortsteil Weiding und Steinhöring. Im Mittelpunkt des Geschehens stand, wie schon im Vorjahr, die Landespferdezuchtschau des Deutschen Pintozuchtverbandes, zu der Pferdezüchter aus ganz Bayern, vom Allgäu bis Hof, und sogar aus Österreich zur Nachzuchtpräsentation, Fohlenbewertung und Verkaufsschau gekommen waren.

Ein vielseitiges Wiehern signalisierte schon von weitem das Geschehen, bei dem sich Stuten und Hengste und deren Nachzucht im eleganten Laufschritt präsentierten, geführt von ihren Haltern, um mit möglichst guter Benotung vom Platz zu traben.

Dass der eineinhalbjährige Nachwuchshengst mit dem bezeichnenden Namen ,,Spirit" vom der Veranstalterfamilie Zeller seinen Heimvorteil voll ausspielte, versteht sich von selbst.

hier geht es zu den Fotoalben

 

Zuchtschau I

Zuchtschau II

 

Schauprogramm mit HJNeuhauser

 

 

 VIDEOS  

 

 Zwerge vom Schrankenschneiderhof

 

HJ Neuhauser

mit Tinkerhengst Big BEN

 


Copyright (c) 1996-2008 Namo Interactive Inc. Alle Rechte vorbehalten.
m.baerecke@tmo.at